Kino

"Das Interesse an Menschen bei mir ist groß, sie faszinieren mich eben. Einen Film zu besetzen, das ist, als würden Sie sich eine Familie bauen." (Simone Bär im SZ -Magazin)

ES GILT DAS GESPROCHENE WORT
PELIKANBLUT
CHARLIES ANGELS
NUR EINE FRAU
MUTE
TRANSIT
WO KEIN SCHATTEN FÄLLT
WERK OHNE AUTOR
FRANTZ
INGLOURIOUS BASTERDS
THE GRAND BUDAPEST HOTEL
ALONE IN BERLIN
DIE TÖTLICHE MARIA

ES GILT DAS GESPROCHENE WORT

Gegensätzlicher könnten die Lebenswelten von Marion und Baran kaum sein, als sie sich am Strand von Marmaris zum ersten Mal begegnen: Marion, die selbstbewusste, unabhängige Pilotin aus Deutschland, trifft auf Baran, den charmanten Aufreißer wider Willen, der von einem besseren Leben jenseits des Bosporus träumt. Zielstrebig bittet er Marion, ihn mit nach Deutschland zu nehmen. Und sie lässt sich auf dieses Wagnis ein, ganz gegen ihre sonst so überlegte, reservierte Art, und schließt einen Deal mit ihm. Vielleicht, weil sie gerade selbst dazu gezwungen ist, ihr bisheriges Leben zu überdenken?

Marions Dauer-Affäre Raphael wird von der neuen Situation vollkommen überrascht. Baran gibt alles, um die ihm gebotene Chance auf ein neues Leben zu nutzen. Das beeindruckt Marion – ihre Zurückhaltung beginnt zu bröckeln und beide kommen sich näher als geplant...

PELIKANBLUT

Nina Hoss spielt die alleinerziehende Mutter und Pferdetrainerin Wiebke, die ein fünfjähriges Mädchen (Katerina Lipovska) aus Bulgarien adoptiert. Bald merkt sie jedoch, dass das Mädchen Bindungsstörungen hat und sich und ihr Umfeld durch ihr Verhalten in Gefahr bringt. Wiebke wird derweil immer besessener davon, das Kind heilen zu wollen.

CHARLIES ANGELS

Reboot of the 2000 action comedy based on the 1970s television series. A new generation of private detectives working for the mysterious Charlie.

NUR EINE FRAU

Aynur (Almila Bagriacik) will nichts ahnend ihren Bruder Nuri (Rauand Taleb) zur Bushaltestelle bringen, als das schier Unglaubliche geschieht: Auf offener Straße wird Aynur von ihrem Bruder erschossen. Nur wenige hundert Meter von der Haltestelle entfernt, liegt ihr fünfjähriger Sohn im Bett und schläft. Doch wie konnte es zu dieser schrecklichen Tat kommen? Aynur erzählt in diesem Film von ihrem bewegten Leben. Sie ist jung, selbstbewusst und liebt das Leben. Sie möchte der Gewalt in ihrer Ehe entfliehen und will sich auch nicht von ihren Eltern oder Brüdern sagen lassen, was sie nun zu tun hat. Kurzerhand sucht sie sich mit ihrem Sohn eine neue Wohnung, macht eine Ausbildung und geht mit ihren Freundinnen aus. Dabei bleibt es natürlich nicht aus, dass sie dort neue Freunde und auch Männer kennenlernt. Aynur ist sich bewusst, dass sie mit ihrem neuen Leben, gegen die geltenden Traditionen ihrer Familie verstößt und sich damit auch in Gefahr bringt. Doch ihr Wunsch nach Freiheit ist größer. Die Drohungen und Beleidigungen ihrer Brüder werden zunehmend ernster, bis für Aynur eines Tages alles zu spät ist...

MUTE

Berlin. Forty years from today. A roiling city of immigrants, where East crashes against West in a science-fiction Casablanca. Leo Beiler (Skarsgard), a mute bartender has one reason and one reason only for living here, and she's disappeared. But when Leo's search takes him deeper into the city's underbelly, an odd pair of American surgeons (led by Rudd) seem to be the only recurring clue, and Leo can't tell if they can help, or who he should fear most.

TRANSIT

TRANSIT basiert auf dem 1942 in Marseille entstandenen gleichnamigen Roman von Anna Seghers. In einer atemberaubenden, fast schwebenden Begegnung des historischen Stoffs mit der Gegenwart des heutigen Marseille erzählt Christian Petzold die Geschichte einer großen, fast unmöglichen Liebe zwischen Flucht, Exil und der Sehnsucht nach einem Ort, der ein Zuhause ist. 

In den Hauptrollen spielen Franz Rogowski (European Shooting Star 2018) und Paula Beer (nominiert zum Europäischen Filmpreis für ihre Hauptrolle in François Ozons FRANTZ).

http://www.transit-der-film.de/

WO KEIN SCHATTEN FÄLLT

Die vierzehnjährige Hanna kehrt für die Sommerferien in ihr Heimatdorf zurück, das abgeschottet hinter dem Moor liegt. Die eingeschworene Dorfgemeinschaft begegnet Hanna mit Misstrauen, denn mittlerweile sieht sie ihrer verschwundenen Mutter auffällig ähnlich. Diese war als Hexe verschrien und hat angeblich drei Männer in den Tod gelockt. Mit Hannas Rückkehr wird die alte Geschichte wieder gegenwärtig und befördert tief Vergrabenes zutage. Alleine versucht Hanna sich dem entgegen zu stellen, bis plötzlich die selbstbewusste Eva vor ihr steht. In ihr findet Hanna endlich das Gegenstück, das ihr gefehlt hat. Im Dorf hingegen häufen sich die seltsamen Ereignisse: Menschen verschwinden, Tiere sterben und mysteriöse Unfälle suchen die Dorfbewohner heim.

WERK OHNE AUTOR

Werk ohne Autor ist ein deutscher Film des Regisseurs Florian Henckel von Donnersmarck, der voraussichtlich 2018 in die Kinos kommt. Die Hauptrollen übernehmen Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, Saskia Rosendahl und Ina Weisse

FRANTZ

 In the aftermath of WWI, a young German who grieves the death of her fiancé in France meets a mysterious Frenchman who visits the fiancé's grave to lay flowers. 

INGLOURIOUS BASTERDS

Inglourious Basterds spielt im von deutschen Soldaten besetzten Frankreich, wo die jüdische Familie von Shosanna Dreyfus von Oberst Hans Landa ermordet wird. Kurz vor ihrem Tod flüchtet sie, und entkommt. Einige Jahre später, als sich der deutsche Kriegsheld Fredrick Zoller schnell für sie interessiert und eine illustre Filmpremiere in ihrem Theater veranstalten will, das sie jetzt leitet, sieht sie ihre Chance sich an den Nazis zu rächen. Mit dem Versprechen eines jeden anwesenden Nazi-Offiziers erregte die Veranstaltung die Aufmerksamkeit der „Basterds“, einer Gruppe jüdisch-amerikanischer Guerilla-Soldaten unter Führung des rücksichtslosen Lt. Aldo Raine. Während die unerbittlichen Henker vorrücken und die Pläne des verschwörerischen jungen Mädchens in Bewegung gesetzt werden, werden sich ihre Wege für einen schicksalhaften Abend kreuzen, der die Annalen der Geschichte erschüttern wird.

THE GRAND BUDAPEST HOTEL

ALONE IN BERLIN

Jeder stirbt für sich allein (Originaltitel: Alone in Berlin) ist ein Film des Regisseurs Vincent Perez. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Hans Fallada, ...

DIE TÖTLICHE MARIA

Maria lebt mit ihrem Ehemann Heinz, der ein liebloser und kalter Spieler ist, in einer beengenden und eintönigen Beziehung. Maria füllt ihren Tag mit der Pflege ihres tyrannischen, bettlägerigen Vaters, der im Zimmer unter dem Dach vor sich hin vegetiert. In dieser trostlosen Situation verliebt sich Maria in ihren Nachbarn Dieter, der ein ruhiger und schüchterner Mann ist. Plötzlich keimt in ihr die Hoffnung, ihrem Gefängnis zu entfliehen und sich an ihren Peinigern zu rächen.

SIMONE BÄR CASTING

Direkt nach dem Fall der Mauer (1990) gründete Simone Bär die Castingagentur. Ihre langjährige Tätigkeit als Regieassistentin war nur einer der Gründe sich professionell mit der Besetzung von Filmen zu beschäftigen.

"Im Büro in Berlin-Wilmersdorf gibt es Regale mit Hunderten DVDs und Fenster mit Sichtschutz. Im Flur hängen die Plakate der Filme, die Simone Bär besetzt hat, unter anderem »Good Bye, Lenin!«, »Das Leben der Anderen«, »Inglourious Basterds« oder »Der Vorleser«." (SZ -Magazin 2012)

2002 wurde Simone Bär auf der Cologne Conference mit dem Deutschen Castingpreis und 2018 mit dem Grimme-Preis für ihre Arbeit für Dark, eine deutschsprachige Fernsehserie des Video-on-Demand-Anbieters Netflix, ausgezeichnet.

Kooperation mit CASTUPLOAD

Simone Bär nutzt für Casting, Recherche, Auswahl und Besetzungsvorschläge eine Software der Firma Denkungsart GmbH (...) welche angekoppelt an die Schauspielerdatenbank Castupload das einfache Verwalten von Besetzungsvorschlägen und Castingvideos ermöglicht. Hier hostet Simone Bär zudem Ihre eigene umfangreiche Datenbank und kann so zudem direkt auf eCastings und Schauspielerprofile auf Castupload (...) zurückgreifen. Das ermöglicht eine schnelle und intensive Recherche nach allen deutschsprachigen und europäischen Schauspielern.

Ausgebildete Schauspieler können ihre aktuellen Unterlagen direkt und kostenfrei auf Castupload (...) hochladen und pflegen.

Fernsehen

"Ich versuche, wertfrei den besten Schauspieler mit dem passendsten Profil auf eine Rolle zu besetzen. Eine ausgewogene Mischung aus Prominenz und Neuentdeckung oder ungewöhnlichen Besetzungen machen eine gute Besetzung aus. Der Wunsch der Sender nach einer prominenten Besetzung ist groß, aber die Vergangenheit hat auch gezeigt, dass ein guter Film nicht von der prominenten Besetzung abhängt und schlechte Filme nicht durch eine prominente Besetzung Quote bringen."  (Simone Bär im Interview in Blickpunkt:Film )

DARK
BABYLON BERLIN
MACHT EUCH KEINE SORGEN
DIE PROTOKOLLANTIN
BERLIN STATION
COUNTERPART
HOMELAND - Staffel 5

DARK

Dark ist eine deutschsprachige Fernsehserie des Video-on-Demand-Anbieters Netflix. Es ist die erste Serie von Netflix, die in Deutschland entwickelt, produziert und gefilmt wurde. Die erste Staffel wurde am 1. Dezember 2017 auf Deutsch und in Synchronfassungen auf Netflix veröffentlicht.[2][3] Die Verlängerung um eine zweite Staffel wurde am 20. Dezember 2017 bekanntgegeben.[4]

Die Serie wurde gemeinsam von Baran bo Odar und Jantje Friese entwickelt, die das Drehbuch der Pilotfolge schrieb. Weitere Autoren sind Martin Behnke, Ronny Schalk und Marc O. Seng. Die Regie führte bei der ersten Staffel Baran bo Odar. Die Geschichte spielt in der fiktiven deutschen Kleinstadt Winden, in der zwei Kinder verschwinden.

BABYLON BERLIN

Babylon Berlin ist eine deutsche Kriminal-Fernsehserie, die von X Filme Creative Pool in Koproduktion mit ARD Degeto, Sky und Beta Film produziert wird. Regie führen Tom Tykwer, Achim von Borries und Henk Handloegten. Hauptdarsteller sind Volker Bruch in der Rolle des Kommissars Gereon Rath und Liv Lisa Fries als Charlotte Ritter, die ebenfalls bei der Polizei arbeitet. Die Drehbücher der ersten beiden Staffeln basieren auf dem Kriminalroman Der nasse Fisch von Volker Kutscher, der im Berlin der Weimarer Republik spielt.

Die Serie war zunächst auf 16 Folgen von jeweils circa 45 Minuten in zwei Staffeln angelegt und ist mit einem Budget von knapp 40 Millionen Euro die bislang teuerste deutsche Fernsehproduktion und teuerste nicht englischsprachige Serie. Nach der Erstausstrahlung beim Bezahlsender Sky 1 im Herbst 2017 soll Babylon Berlin Ende 2018 im Ersten laufen. Anfang November 2017 bestätigte Tykwer, dass zwei weitere Staffeln in Planung seien.

MACHT EUCH KEINE SORGEN

 Das Abendbrot der Familie Schenk wird durch die Ankunft von Beamten des Landeskriminalamts gestört. Man teilt ihnen mit, dass ihr Sohn Jakob sich nicht, wie angenommen, in Spanien aufhält, sondern dem IS in Syrien angeschlossen hat. Ein Schock für die Eltern. Es gelingt dem Vater bei einer abenteuerlichen Reise an die syrische Grenze, seinen Sohn wieder in die Arme zu schließen. Doch zurück in Deutschland reagiert das Umfeld der Familie misstrauisch. Ist Jakob aus freien Stücken nach Hause gekommen und hat sich von der Ideologie des IS losgesagt, oder wurde er als Schläfer in die Heimat geschickt? 

DIE PROTOKOLLANTIN

Freya Becker (Iris Berben), Protokollantin beim LKA Berlin, lebt zurückgezogen und unauffällig. Den Verlust ihrer Tochter Marie (Zoe Moore), die elf Jahre zuvor spurlos verschwand, hat Freya nie verwunden, zu sehr quält sie die Ungewissheit über Maries Schicksal. Als sie mit einem Fall konfrontiert wird, der sie an den ihrer Tochter erinnert, und kurz darauf Maries mutmaßlicher Mörder aus dem Gefängnis entlassen wird, beschließt Freya der Wahrheit auf den Grund zu gehen – koste es, was es wolle. Nicht ahnend, dass ihr neuer Chef Henry Silowski (Peter Kurth) ihr gefährlich nah kommen wird und ihr Bruder Jo 8 Moritz Bleibtreu) ebenfalls tragisch verstrickt ist.

BERLIN STATION

Berlin Station ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die am 16. Oktober 2016 ihre Premiere beim Sender Epix feierte.[1] Ähnlich wie die fünfte Staffel der Serie Homeland, mit welcher die Serie thematisch hohe Ähnlichkeit aufweist, ist die von Olen Steinhauer erdachte Serie im namensgebenden Berlin angesiedelt und wurde durch das Studio Babelsberg in Berlin und Potsdam produziert.[2][3] Die erste Staffel besteht aus zehn Folgen. Im deutschsprachigen Raum wurde die erste Staffel am 18. Juli 2017 beim Streaming-Anbieter Netflix veröffentlicht.[4]

Im November 2016 verlängerte Epix die Serie um eine zweite Staffel, die 2017 Premiere hatte und die seit dem 17. Oktober 2017 über Netflix abrufbar ist.[5] Im Dezember 2017 hat der Sender Epix eine dritte Staffel der Serie in Auftrag gegeben.[

COUNTERPART

Counterpart ist eine US-amerikanische Fernsehserie. Sie wird vom Sender Starz seit dem 10. Dezember 2017 ausgestrahlt. Von der Serie, deren ...

HOMELAND - Staffel 5

 Die beiden Dschihad-feindlichen Hacker Numan und Korzenik kopieren von Berlin aus unter Ausnutzung einer Sicherheitslücke von den Computern des CIA geheime Daten, in denen die illegale Inanspruche des CIA durch den BND zur Überwachung von Terrorverdächtigen thematisiert wird, und geben diese Erkenntnis an Sutton weiter, ohne ihre Identität preiszugeben. Mathison, die mit ihrer Tochter und ihrem Freund Jonas Hollander mittlerweile in Berlin lebt, lehnt die Anfrage Suttons ab, die Daten unter Zuhilfenahme ihrer CIA-Privilegien zu prüfen. Mathison nimmt in Berlin Kontakt zu einem Scheich der Hisbollah auf, damit Düring eine sichere Reise in das libanesisch-syrische Grenzgebiet garantiert wird. Berenson und Carr treffen sich in Berlin mit Vertretern des deutschen Staats, diese brechen wegen des Datenlecks und des daraus entstandenen Misstrauens das Treffen ab. Quinn, vor kurzem aus dem Libanon zurückgekehrt, wird von Berenson in Berlin als Auftragsmörder eingesetzt, der eine Todesliste mit lauter Dschihadisten abarbeitet. Als erstes spürt er einen Bombenbauer auf und tötet ihn gefühlskalt. 

Team

Simone Bär

Casting Direktorin ICDN

Alexandra Montag

Partner , Casting Associate

Amal el Farfachi

Castingassistenz

Presse

Simone Bär & Christian Schwochow – Folge 7

Christian Schwochow spricht mit Casting Director Simone Bär

Kontakt

Anreise

Unser Büro und Castingstudio liegt mitten im Berliner Ortsteil Wilmersdorf des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf.
- Mit der U2 und U3 zum U-Bahnhof Hohenzollernplatz 
- Mit den Busslinien 249 und N3 zum U-Bahnhof Hohenzollernplatz
- Vom U-Bahnhof Hohenzollernplatz sind es 100 Meter zum Hohenzollernplatz
- Hohenzollerndamm 201 / Eckhaus gegenüber der Kirche am Hohenzollernplatz


  • Adresse:

    SIMONE BÄR CASTING GbR
    Hohenzollerndamm 201
    10717 Berlin
    Deutschland

  • Tel: +49 (0)30 781 27 88
  • Fax: +49 (0)30 781 53 17
  • E-Mail: info@castingstudio.de
  • Webseite: https://www.castingstudio.de